Mittwoch, August 06, 2008

Pendeln lohnt nicht mehr - Aber die sonntägliche Milchmädchen-Karawane zieht weiter ...

Mehr als 2 Kommentare darf ich wohl nicht im Pendler-Artikel veröffentlichen. Sei's drum.

http://www.volksfreund.de/totallokal/region/Region;art1129,1780996

Deshalb hier:

Vollkosten bei einem neuen Wagen (220 Tage im Jahr genutzt/Verbrauch ca 7l/100 km etc/Vers. Steuern.)= 1,5 EURO/km

Vollkostenmodellrechnung am Beispiel SMART







von Trier aus ca. 15 km bis Wasserbillig und zurück = 30 km



Kosten = 30 x 1,50 = 45 EURO dagegen stehen bei 50 l Tankfüllung a 0,18 Euro Diffenz (im Monat) 9 EURO "Gewinn", also legt man bereits 36 Euro drauf.

Selbst bei 100 Liter Tankfüllung "spart" man ja maximal 18 Euro, legt also auch da noch drauf. Und je teurer das Auto desto doller. (Die Milchmädchen-Krawane sieht aber gerade sonntags aber gar nicht danach aus ... .)

Ein dickeres Auto mit 2 Euro Vollkosten pro Kilometer würde also bis Wasserbillig und zurück bereits 120 Euro kosten.







Aber selbst bei einem SMART, den wir zu seinen Gunsten mit 0,53 EURO/km Vollkosten ansetzen (dürfen), legt man bei 30 km Tankfahrt (HuZ) noch 6,85 EURO drauf und das bei einer unterstellten Tankfüllung von 50 l. (Ich weiß gar nicht, ob das überhaupt geht. Nimmt man beim Tanken 35 l an, legt man HEUTe selbst beim SMART und 0,18 EURO Benzin-Preisdifferenz 9,57 EURO drauf.





Okay, und jetzt noch was (Überraschendes?!?!)für die SICH-selbst-Schönrechner. (nur mit Spitverbrauch)





30 km (Tankfahrt-Verbrauch) x 7l/100 = 2,1 Liter Verbrauch a 1,3 Euro pro Liter = 2,73 EURO Kosten gegen Ersparnis von 50 l a 0,18 Differenz 9 EURO = 6,27 "Profit" . Selbst bei 50 km Anfahrt rechnet sich also selbst diese "Rechnung" (abgeshen von den Zeit- und Nervenkosten) nicht mehr.





Bei einem Tank von 100 l ist also danach max. 18 EURO zu sparen, der Verbrauch bei diesen Autos ist aber auch deutlich höher.





Milchmädchenrechnung für 7 L/100km und aktueller Literksoten 1,299 EURO/Liter

Förmelchen gibt's dazu natürlich auch ....;-).



Keine Kommentare: