Dienstag, September 02, 2008

Glückwunsch, Oliver Kahn zur Ehefrau des Jahres: Simone Kahn, sein größter Fan(g)

Fußball interessiert mich ja bekanntlich nicht.

Aber wenn man Sie beneiden kann, dann nicht zu dem Millionen-Spiel heute Abend, sondern zu dieser Frau.

Deshalb aus gegebenem Anlaß nochmal der Beitrag vom 13.07.2008:



Laut BAMS sind sie wieder zusammen auf einem Golf-Turnier gesehen (und von BAMS) fotografiert und auf die Titelseite gehoben worden.



(Auch laut MAX-online sei "die Ehefrau wieder im (Wort-)Spiel.")



Nun bin ich ja eigentlich niemand der sich für Fußball und für die Klatschpresse interessiert, aber man kam ja in den letzten 5 Jahren ja kaum um das "Thema" Verena Kerth und Oliver Kahn drumrum. Ein Grund mehr sich jetzt mit Dir/Ihnen zu freuen - und zu dieser Frau zu gratulieren.



Meine Backwarenfachverkäuferin hat es sofort gemerkt. Ich hatte eine Träne im Auge und war fast soweit - wie Sie auch einmal - unter mich und zur BAMS, statt der FAS und WAMS zu greifen.



Wie dem auch sei, nochmals "Herzlichen Glückwunsch" zu dieser Frau (wenn denn die Geschichte stimmt). Für einen Moment macht sie sogar Frauen wie die "Lady Macca" und wie sie alle heißen, vergessen und setzt sich in der "Hall of fame" der Weltmeisterinnen des Verzeihens noch vor Frau Ottfried Fischer und Frau Thoma - schließlich waren sie hochschwanger als er sie betrogen haben soll und hätte bis zu 8 Mio. Euro abgreifen können.





Das muß/So muß Liebe sein .... .



Schööööööööööööööööööööööööööööööööööön.


"Comeback" für Oliver Kahn - WOman of the match: Simone Kahn - die 8 Millionen-plus X-EURO-Frau

Simone Kahn: "Das Ich auf der Brust" - Das T-Shirt ist die Botschaft


Keine Kommentare: