Donnerstag, Oktober 23, 2008

Neuwahlen in BAYERN? - BayernLB-Vorstand bietet Rücktritt an

DAS WURDE ABER AUCH ZEIT:

Brief an Huber

BayernLB-Vorstand bietet Rücktritt an

Für ihr spätes Eingeständnis eines neuen Milliardenlochs hat die BayernLB massive Kritik geerntet, Finanzminister Huber kündigte seinen Rücktritt an. Jetzt bietet auch der Vorstand der Landesbank Huber seine Demission an.”

Die viel entscheidendere Fragen sind doch: Was hat Erwin HUBER vor den Landtagswahlen gewußt? Hätten die ohne die Angebote der Bundesregierung stillschweigend die BayernLB gegen den Baum gefahren?

(Das erinnert doch fatal an die Kopf-in-den-Sand-Strategie der Kandidaten/Kunden von Peter ZWEGAT.)

Nur: Was will man denen dann in Zukunft noch seitens der Kreditgeber und Versandhäuser vorwerfen?

FTDonline 23 10 2008

Ich merke gerade: Ich muss wohl wieder eine Wochen-Rücktritts- und Beurlaubungstabelle erstellen.

Huber, Ballack, Frings, Löw …

Sanktionen gegen Bankmanager

Doch der ehemalige Vorstandschef verweigert die Erstattung - und klagt gegen seine Entlassung. mehr


Keine Kommentare: