Freitag, September 12, 2008

Halalibo - Wes Gummibärchen ich ess' des Lied ich sing'

DAS sind KINDERNACHRICHTEN, "Trierischer Volksfreund":

Pünktlich zum Ramadan - aber nicht nur zum Ramadan.

Haram dürfte ja längst als "Harem" ("verboten") mittelmäßig gebildeten Europäern bekannt sein und stets sämtlichen (Männer-)Phanatsien freien Lauf lassen.



Halal, ist dagegen das "Erlaubte".Halal (ḥalāl, arabisch حلال‎, „rein,erlaubt“)



Und das kommt jetzt in gelatinefreien gutgelaunten islamkonformen Gummibärchen dahergebrummt. Halali.





Mmmmmh. - Wohl bekomm's.




Produkte halal




Halalibo
Wer glaubt "abgeschmackt" hätte sich DAS ausgedacht - der irrt. (und klicke hier)

Das ist auch KEIN WITZ!


Da sind wir aber mal gespannt, ab wann es mehr Halalibos beim sonst Har(am)ibo gibt (Halalibo-Produkte) als christliche Haramibos.

Und Tschüss, Johannes B. Kerner! - Nastassja Kinski war da!

Da bestehe ich aber jetzt drauf!



Versprochen ist versprochen.



Zur 1000. Sendung versprach er,



Nastassja Kinski in seine Sendung kommt (endlich, endlich) aufzuhören.



 



Und jetzt !?!?!?!?



 


"Wenn Nastassja Kinski kommt, wollte (K)er(ner) gehen"